hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

Die starken Gäste aus Hörstein/Michelbach versuchten von Beginn an das Spiel zu bestimmen und gingen über die Stationen 2:2, 3:5 und 4:9 erst einmal deutlich in Führung, bis die Bachgauer Jungs mit großem Kampfgeist begannen, sich wieder heran zu kämpfen. Zu diesem Zeitpunkt hatte man mit zahlreichen Latten- und Pfostentreffern das gegnerische Tor schon mehrfach zum Wackeln gebracht, aber leider nichts Zählbares erarbeiten können. Unter lautstarker Unterstützung der Fans konnten die Gastgeber kurz vor der Pause bis auf 10:11 verkürzen, bevor man mit 10:13 schließlich die Seiten wechselte.

Leider mehrten sich nach der Pause die technischen Fehler, die von Hörstein/Michelbach mit schnellen Gegentoren bestraft wurden. Zusätzlich machte sich eine gewisse Abschlussschwäche auf unserer Seite bemerkbar, sodass die Gäste kontinuierlich ihren Vorsprung ausbauen konnten und einen in der Summe verdienten (vielleicht etwas zu hohen) 20:32 Sieg mit nach Hause nehmen konnten.

Ein herzliches Dankeschön geht nochmal an unseren Jugendschiedsrichter Paul Kunisch, der spontan bereit war das Spiel zu leiten, da der eingeteilte Schiedsrichter nicht gekommen war. Obwohl es bestimmt keine leichte Aufgabe war, ein B-Jugendspiel zu leiten, hast du das sehr souverän gemacht!

Es spielten: Ian Bauer (Tor), Luca Konrad (Tor), Lucas Wetteskind, Stefan Samaan (1), Jan Klein (2), Marvin Riedel, Jonathan Seibert (3), Niklas Konrad (9), Michel Kämmerer (1), Felix Pistner, Luis Schuck (2), Lucas Linke (2).