hsg_logo_header.png
  • k-DSC_0093k.jpg
  • k-DSC_0116.JPG
  • k-IMG_4686 - Kopie.JPG
  • k-DSC_0117.JPG
  • k-_MG9471.JPG
  • k-4348.jpg
  • k-DSC_0089.JPG
  • k-DSC_0539.JPG
  • k-IMG_4686.JPG
  • k-_MG9460.JPG
  • k-DSC_0707.jpg
  • k-DSC_0499.jpg
  • k-_MG_9323.JPG
  • Ticker_7-2015_h.jpg
  • k-IMG_5047.jpg
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-IMG_4773.JPG
  • k-DSC_0657.JPG
  • k-DSC_0124.JPG
  • k-IMG_4523.JPG

Am Sonntagnachmittag hatte unsere mE2 ein Auswärtsspiel gegen den TV Haibach. Haibach steht aktuell auf dem letzten Tabellenplatz wir auf dem ersten. Und entsprechend verliefen die ersten 10 Spielminuten. Unser Team agierte hoch konzentriert, eroberte schon im Abwehrbereich des Gastgebers die Bälle und nahm somit den Haibacher Buben jede Chance auf einen Torabschluss. Aus der 0:4 Führung wurde ein deutlicher 1:11 Vorsprung. Nach der Auszeit des Gastgebertrainers kam die Heimmannschaft besser ins Spiel eröffnete die Aufholjagd. Über den 3:14 Zwischenstand wurde kurz vor Pausenpfiff ein 9:14, doch mit zwei schnellen Treffern in Folge noch vor dem Seitenwechsel konnten unsere Jungs ein 7 Tore Polster mit in den zweiten Durchgang nehmen. Mit einer optimistischen Mannschaftsaufstellung startete unser Team in die zweite Halbzeit, soll sagen, dass 3 Mini – Spieler und die jüngsten E- Spieler nun gefordert waren den Vorsprung zu verteidigen. Haibach dagegen hatte ihre besten 6 auf dem Platz und so war es nicht verwunderlich, dass die Aufholjagd erfolgreich weiter ging. Unsere Jungs kämpften tapfer hatten aber einige Male gegen die schnellen Angreifer nichts entgegen zu setzten. Haibach kam auf 17:19 heran doch durch Umstellung unseres Teams wurde die Abwehr stabiler und die Angriffe effektiver. Mit 5 Toren in Folge war der 7 Tore Abstand wieder hergestellt. Nach dem 17:24 in der 35. Minute wechselten die Torerfolge sodass am Ende unser Team doch noch sicher mit 21:26 siegte. Dieses Spiel hat gezeigt, dass der Tabellenplatz über die Leistungsfähigkeit einer Mannschaft nicht unbedingt aussagekräftig ist, denn die Haibacher waren unserem Team in weiten Bereichen des Spiel gleichwertig, und in einigen Phasen sogar überlegen. Letztendlich hat das bessere und ausgeglichene Mannschaftsspiel entschieden. Hervorzuheben war auch das faire Spielverhalten beider Teams, und die gute Schiedsrichterleitung.

Es spielten: Noah, Hannes K., Silas, Valentin, Sebastian, Sirasak, Hannes D., Bastian, Finn, Malte, Max und Moritz.




Aktuelle Spielberichte

Männer Bezirksoberliga
1.
TV Kleinwallstadt
18:0
2.
MSG Umstadt/Habitzheim II
14:4
3.
TV Haibach
13:5
4.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg
12:6
5.
SG Rot-Weiß Babenhausen II
10:8
6.
HSG Bachgau
9:9
7.
MSG Odenwald
8:6
8.
HSG Aschafftal
8:10
9.
HSG Stockstadt/Mainaschaff
6:10
10.
HSG Erbach/Dorf-Erbach
6:10
11.
TuSpo Obernburg II
6:12
12.
TV Bürgstadt
5:9
13.
HSG Kahl/Kleinostheim II
3:13
14.
HSG Eppertshausen/Münster
0:16

 

Frauen Landesliga Süd
1.
HSG Dietzenbach
11:3
2.
TV Kirchzell
10:0
3.
TGB Darmstadt
10:2
4.
TSG Offenbach-Bürgel
10:4
5.
TuSpo Obernburg
8:6
6.
TuS Zwingenberg
7:7
7.
TV Langenselbold
6:4
8.
TV Glattbach
4:8
9.
FSG Dieburg/Großzimmern
4:10
10.
TSV Pfungstadt
3:11
11.
TV Bürgstadt
3:11
12.
HSG Bachgau
2:12