hsg_logo_header.png
  • k-IMG_4658.JPG
  • k-IMG_4778.JPG
  • k-IMG_5023.jpg
  • k-IMG_4678.JPG
  • k-DSC_0539.JPG
  • k-DSC_0605.JPG
  • k-IMG_4758.JPG
  • k-IMG_5047.jpg
  • k-DSC_0377.JPG
  • k-IMG_4686 - Kopie.JPG
  • k-IMG_4523.JPG
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-Herren 3_2.jpg
  • k-4348.jpg
  • k-IMG_5120.jpg
  • k-DSCF6411.JPG
  • k-DSC_0066.JPG
  • k-IMG_5042.jpg
  • k-IMG_4743.JPG
  • k-IMG_4935.JPG

Herren 1b

Männer Bezirksliga A
1.
TV Erlenbach
11/0/034:222:0
2.
HSG Hörstein/Michelbach
11/0/029:202:0
3.
BSC Urberach
11/0/032:242:0
4.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg II
11/0/031:232:0
5.
TV Kirchzell II
11/0/028:252:0
6.
MSG Großwallstadt III
11/0/035:332:0
7.
MSG Umstadt/Habitzheim III
00/0/00:00:0
8.
HSG Bachgau II
00/0/00:00:0
9.
HSG Aschaffenburg 08
10/0/133:350:2
10.
MSG Böllstein/Wersau
10/0/125:280:2
11.
TV Beerfelden
10/0/124:320:2
12.
MSG Odenwald II
10/0/123:310:2
13.
MSG Groß-Bieberau/Modau III
10/0/120:290:2
14.
HSG Rodenstein II
10/0/122:340:2
Ergebnisse und Vorschau
05.05.
H2 - BSC Urberach
32:30(19:16)
28.04.
MSG Groß-Zimmern/Dieburg II - H2
32:30(17:14)
21.04.
H2 - TV Bürgstadt
32:26(13:10)
22.09.
16:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
H1b - MSG Großwallstadt III
30.09.
15:30 Uhr, Georgi-Reitzel-Halle
MSG Groß-Zimmern/Dieburg II - H1b
Darmstädter Str. 43, 64846 Groß-Zimmern
03.10.
16:00 Uhr, Heinrich-Klein-Halle
MSG Umstadt/Habitzheim III - H1b
Am Darmstädter Schloß, 64823 Groß-Umstadt

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

k H2

 

Trainer: Ralf Weinhold, Volker Kullmann
Trainingszeiten: Montags, 20:00–22:00, Welzbachhalle Großostheim
Donnerstags, 20:00–20:00, Welzbachhalle Großstheim
 

05.05., H2 - BSC Urberach 32:30

Bezirksliga A; HSG Bachgau – BSC Urberach 32:30 (19:16)

Zum Rundenabschluss war unser Tabellennachbar aus Urberach zu Gast. Wie schon in der Vorrunde sollte es eine richtig knappe Kiste werden.

Wir hatten den besseren Start und konnten uns auch relativ zügig eine kleine Führung erspielen. Leider verloren wir nach ca. 10 Minuten den Faden und hatten ein miserables Rückzugsverhalten. Unsere Gäste nutzten dies aus und konnten aus einem 6:3 Rückstand eine 7:8 Führung erspielen. Nach diesem kleinen Hänger fingen wir uns wieder. Jetzt agierten wir in der Abwehr aggressiver und ließen im Angriff den Ball wieder laufen. Trotzdem dauerte es bis zum 14:13 ehe wir wieder die Führung übernehmen konnten. In der Schlussphase nahmen wir wieder das Zepter in die Hand und wir gingen mit 19.16 in die Pause.

Zu beginn der 2. Halbzeit legten wir gleich nach und konnten auf 21:16 erhöhen. Urberach stellte die Abwehr um und nahmen Fabio und Stefan an die kurze Leine. Die brachte uns kurz aus dem Rhythmus und die Gäste holten Tor um Tor auf. Wir reagierten und stellten Fabio und Stefan auf die Außenpositionen. Dennoch mussten wir den Ausgleich zum 21:21 hinnehmen. In der Folgezeit hatten wir genügend Möglichkeiten uns wieder abzusetzen, aber leider wurden beste Chancen teilweise fahrlässig liegen lassen. So blieb es weiterhin ein Kopf an Kopf Rennen. Wir legten vor, Urberach zog nach. So ging das bis zum 29:29. Kurz vor Schluss konnten wir durch Konter nochmals 3 Tore zum 32:29 erzielen. Die Gäste versuchten nochmals alles, aber wir ließen uns nicht beirren und fuhren einen knappen Sieg ein.

Tor: Resti.

Feld: Fabio Raabe 12; Stefan Hock 6; Philipp Volk 3; Jens Stenger 2; Thoms Schaupp 2; Basti Sauerwein 2; Oli Ott 2; Heiko Schulz 1; Flo Jörg 1; Steffen Rausch 1/1; Sebastian Bickert; Felix Hammer; Luis Eiselt.

Fazit: Gewonnen!!!

Es war eine durchwachsene Saison mit vielen Langzeitverletzten. Es war mit Sicherheit mehr drin, aber…

Am Ende hatten wir nur zwei Punkte weniger als in der vorigen Saison, und somit „alles gut“.