hsg_logo_header.png
  • k-_MG9470.JPG
  • k-IMG_4654.JPG
  • k-DSC_0539.JPG
  • k-DSC_0124.JPG
  • k-DSC_0080.JPG
  • k-_MG_9458.JPG
  • k-IMG_5388.jpg
  • k-IMG_4658.JPG
  • k-IMG_5181.jpg
  • k-LG 891.jpg
  • k-DSC_0505.jpg
  • k-IMG_4618.JPG
  • k-DSC_0498.jpg
  • k-DSC_0104.JPG
  • k-_MG_9323.JPG
  • k-Herren 3_2.jpg
  • k-_MG_9428.JPG
  • k-DSC_0117.JPG
  • k-IMG_4773.JPG
  • k-DSC_0089.JPG

mD1

MD-Bezirksoberliga
1.
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 1
11/0/029:132:0
2.
JSG Odenwald
11/0/021:112:0
3.
TuSpo Obernburg 1
11/0/024:172:0
4.
JSG Groß-Bieberau/Modau
10/0/117:240:2
5.
HSG Aschafftal
10/0/111:210:2
6.
HSG Bachgau 1
10/0/113:290:2
Ergebnisse und Vorschau
23.09.
mD1 - JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 1
13:29(4:16)
20.05.
mD1 - HSG Aschaffenburg 08
17:22(8:10)
13.05.
HSG Stockstadt/Mainaschaff - mD1
29:18(12:8)
21.10.
15:00 Uhr, V.-Ballmann-Halle Obernburg
TuSpo Obernburg 1 - mD1
Oberer Neuer Weg (Schulzentrum), 63785 Obernburg
12.11.
15:00 Uhr, Ballsporthalle
JSG Groß-Bieberau/Modau - mD1
Dieselstraße 7, 64372 Ober-Ramstadt
19.11.
11:30 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
mD1 - JSG Odenwald

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

MD1
 

hinten, v.l.: Jens von der Kammer, Jakob Schlottke, Tizian Schwab, Leander Schwind, Linus Scherbaum, David Schadt, Sven Böhm
vorne, v.l.: Jonas Philipp, Luca Wucherpfennig, Maximilian Kapraun, Lucas Böhm, David Glawion
es fehlen: Sebastian Joos, Ian Bauer 

Betreuer: Sven Böhm, Jens von der Kammer
Trainingszeiten: Montag, 17:30–19:00, Welzbachhalle Großostheim
Mittwoch, 18:00–19:30, Sporthalle Pflaumheim

06.05., mD - TV Glattbach 31:12

Am Samstag gastierte die D-Jugend des TV Glattbach in unserer heimischen Halle in Pflaumheim. Grund war das erste Spiel der Qualifikationsrunde der Saison 2017/2018. Nun sollte sich zeigen, ob sich die gute Vorbereitungs-Arbeit während der letzten Monate auch im Spiel bemerkbar machen würde. Mit ausreichend Selbstvertrauen ging man demnach auch in das Spiel und zeigte dem Gegner von Beginn an, dass er aus dieser Halle keine Punkte mitnehmen würde. Die antrainierten Fähigkeiten in der Abwehr und das ansehnliche Spiel im Angriff führten zu einer 10:0 Führung in der 10. Minute. Allerdings muss man dazusagen, dass die Gäste mit der letztjährigen E-Jugend angereist und somit kein adäquater Maßstab für uns waren. Daher war es auch nicht verwunderlich, dass trotz mehrmaliger Ermahnungen von der Trainer-Bank über kurz oder lang die Konzentration nachließ und man somit mit fünf Gegentoren bei einem Stand von 14:5 in die Halbzeit gehen konnte. Auch in der 2. Halbzeit gab es für die Glattbacher nahezu keine Chance auf ein Herankommen. Somit konnte jeder Spieler auf HSG-Seite seine Spielanteile bekommen und dazu beitragen, das Spiel mit einem durchaus verdienten Endstand von 31:12 für Bachgau zu entscheiden.

Ein besonderes Lob hat hierbei Jerome verdient, da er in seinem ersten Pflichtspiel als Torwart bereits eine ansehnliche Leitung zeigte.

Es spielten: Jerome Altunok (Tor), David Böhm (3), Lucas Böhm (4/1), Niklas Ewald (1), Max Kapraun, Jonas Philipp (7), Kilian Rauscher (Tor), David Schadt (7), Linus Scherbaum, Jakob Schlottke (3), Tizian Schwab (3) und Leander Schwind (2)