hsg_logo_header.png
  • k-DSC_0539.JPG
  • k-IMG_4770.JPG
  • k-IMG_5019.jpg
  • k-IMG_4678.JPG
  • k-DSC_0642.JPG
  • k-IMG_9294.jpg
  • k-_MG9470.JPG
  • k-DSC_0117.JPG
  • k-IMG_4686 - Kopie.JPG
  • k-300dpi-0432.jpg
  • k-IMG_4601.JPG
  • k-DSC_0113.JPG
  • k-Damen.jpg
  • k-DSC_0628.JPG
  • k-IMG_4654.JPG
  • k-IMG_4618.JPG
  • k-IMG_4775.JPG
  • k-Glattbach 220.JPG
  • k-DSC_0657.JPG
  • k-DSC_0448.JPG

mD1

MD-Bezirksoberliga
1.
JSG Odenwald
43/1/091:717:1
2.
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 1
43/1/0123:587:1
3.
TuSpo Obernburg 1
43/0/1102:676:2
4.
HSG Aschafftal
41/0/354:1112:6
5.
JSG Groß-Bieberau/Modau
41/0/379:1042:6
6.
HSG Bachgau 1
40/0/464:1020:8
Ergebnisse und Vorschau
19.11.
mD1 - JSG Odenwald
18:24(9:13)
12.11.
JSG Groß-Bieberau/Modau - mD1
24:22(12:9)
21.10.
TuSpo Obernburg 1 - mD1
25:11(14:6)
26.11.
13:45 Uhr, Sporthalle TV Goldbach
HSG Aschafftal - mD1
Mühlstr., 63773 Goldbach
02.12.
12:00 Uhr, Sporthalle Ernst-Reuter-Schule
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 1 - mD1
Dresdner Straße 7, 64823 Groß-Umstadt
09.12.
15:30 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
mD1 - TuSpo Obernburg 1

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

MD1
 

hinten, v.l.: Jakob Schlottke, David Schadt, Leander Schwind, Max Kapraun, Tizian Schwab, Trainer Sven Böhm

Sitzend v. l.: Jonas Philipp, Lucas Böhm, David Böhm, Jerome Altunok, Linus Scherbaum, Niklas Ewald

Betreuer: Sven Böhm, Jens von der Kammer
Trainingszeiten: Montag, 17:30–19:00, Welzbachhalle Großostheim
Mittwoch, 18:00–19:30, Sporthalle Pflaumheim

19.11., mD1 - JSG Odenwald 18:24
Am Sonntag gastierte die Mannschaft der JSG Odenwald in der Pflaumheimer Sporthalle. In der Bezirksoberliga traten hier der 2. plazierte Odenwald gegen das Tabellen-Schlusslicht HSG Bachgau an. Wer jedoch dachte, dass es ein einseitiges Spiel werden würde, der hatte sich getäuscht. Die Mannschaft der HSG schlug sich sehr gut und zeigte ein ums andere Mal, dass man nur noch wenige Schritte braucht, um in der Liga mithalten zu können. Die Abwehr unserer Jungs stand weitgehend sicher, nur den gegnerischen Links-Aussen bekam man nicht in den Griff. Im Angriff zeigten sich in der ersten Halbzeit jedoch mal wieder die bekannten Schwächen. Zu sehr wurde hier versucht, mit Einzel-Aktionen zum Erfolg zu kommen, was gegen die auffällig defensiv deckenden Odenwälder sehr schwierig war. Dazu kam noch das Wurfpech und somit musste man mit einem 9:13 Rückstand in die Halbzeitpause gehen. In der zweiten Halbzeit stand die Deckung weiterhin sehr sicher und im Angriff wurde mehr auf den spielerischen Aspekt gesetzt. Dennoch konnten die Bachgauer die drohende Niederlage nicht mehr abwenden, die mit 18:24 deutlicher ausgefallen ist, als es auf dem Spielfeld sichtbar war. Wenn es den Jungs gelingt, die Angriffs-Probleme in den nächsten Spielen in den Griff zu bekommen, dann wird man aus der sicheren Abwehr heraus den einen oder anderen Gegner garantiert noch etwas ärgern können.
Es spielten: J. Altunok (Tor), A. Blümel, D. Böhm, L. Böhm, N. Ewald, P. Knecht, D. Schadt, L. Scherbaum, J. Schlottke, T. Schwab, T. Zahn