hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

mD2

MD-Bezirksliga 2
1.
TuSpo Obernburg2aK
76/0/1141:12112:2
2.
JSG Wallstadt
55/0/096:6310:0
3.
TV Glattbach2aK
64/1/1122:809:3
4.
TV Haibach
62/0/492:1184:8
5.
mJSG Urberach/OR/Eppertsh./Mün.
61/1/484:1263:9
6.
HSG Bachgau2aK
71/1/5104:1153:11
7.
HSG Rodenstein
71/1/5101:1173:11
Ergebnisse und Vorschau
18.01.
TV Haibach - mD2
18:17(13:10)
09.12.
JSG Wallstadt - mD2
18:11(9:6)
25.11.
mD2 - mJSG Urberach/OR/Eppertsh./Mün.
16:17(5:10)
26.01.
12:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
mD2 - HSG Rodenstein
03.02.
13:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
mD2 - TV Glattbach2aK
24.02.
13:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
mD2 - TV Haibach

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

MD2

v.o.links: Malte Müller, Silas Brauer, Liam Fecher, Valentin Magnago, Elia Andriulo
v.u.l: Klaus Rühl, Loic Rapp, Hannes Daniel, Sirasak Thimthong, Finn Hesbacher, Keanu Lee Aron Horn, Hannes Kohlmann,
Andreas Hesbacher

es fehlte: Moritz Dörhöfer

Trainer Klaus Rühl, Andreas Hesbacher
Trainingszeiten Montag, 17:30–19:00, Welzbachhalle Großostheim
Donnerstag, 16:30–18:00, Sporthalle Pflaumheim

13.10.2018 Tuspo Obernburg - mD2 19:18

Am Samstagmittag reiste unsere mD2 nach Obernburg um dort gegen die mD2 von der Tuspo zu spielen. In der Anfangsphase übernahmen nach einem kurzen Abtasten die Initiative und führten mit 5:2 in der 10. Minute. Nach einer Auszeit und einer Positionsumstellung gelang unserem Team der Anschluss zum 8:6.  Mit dem 9:8 waren wir wieder in greifbare Nähe doch bis zum Pausenpfiff setzten sich die Gastgeber wieder auf 11:8 ab. In der Pausenbesprechung wurden Lösungen für den kommenden Spielablauf besprochen. Es galt vor allem die starken Halbspieler am Durchbruch und Torwurf zu hindern. Mit Wille und einer kämpferischen Leistung schaffte es unser Team beim Zwischenstand zum 13:13 auszugleichen. Nun wechselte ständig die Führung. Unserer 14:15 Führung folgte die 16:15 der Obernburger worauf unser Team das Ergebnis prompt auf 17:18 umstellte. In der Schlussminute glich der Gastgeber aus, und wir schafften es nicht unser letzte Chance zu nutzen im Gegenteil Obernburg gelang noch der Siegestreffer zum 19:18.

Es spielten: Jerome, Get, Silas, Hannes D., Moritz D., Nick, Benett, Finn, Malte, Moritz und Valentin