hsg_logo_header.png
  • k-_MG9470.JPG
  • k-IMG_4654.JPG
  • k-DSC_0539.JPG
  • k-DSC_0124.JPG
  • k-DSC_0080.JPG
  • k-_MG_9458.JPG
  • k-IMG_5388.jpg
  • k-IMG_4658.JPG
  • k-IMG_5181.jpg
  • k-LG 891.jpg
  • k-DSC_0505.jpg
  • k-IMG_4618.JPG
  • k-DSC_0498.jpg
  • k-DSC_0104.JPG
  • k-_MG_9323.JPG
  • k-Herren 3_2.jpg
  • k-_MG_9428.JPG
  • k-DSC_0117.JPG
  • k-IMG_4773.JPG
  • k-DSC_0089.JPG

mE1

ME-Bezirksliga Gruppe 1
1.
TuSpo Obernburg 1
11/0/025:72:0
2.
mJSG Churfranken 1
11/0/022:82:0
3.
HSG Kahl/Kleinostheim 1
11/0/028:212:0
4.
HSG Bachgau 1
00/0/00:00:0
5.
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 1
10/0/121:280:2
6.
JSGF Wallstadt
10/0/18:220:2
7.
JSG Groß-Bieberau/Modau
10/0/17:250:2
Ergebnisse und Vorschau
20.05.
mE - HSG Aschafftal 1
14:14(8:8)
14.05.
mE - HSG Stockstadt/Mainaschaff 2
18:5(9:5)
06.05.
TV Haibach 1 - mE
11:26(6:15)
01.10.
10:00 Uhr, Heinrich-Klein-Halle
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim 1 - mE1
Am Darmstädter Schloß, 64823 Groß-Umstadt
12.11.
13:00 Uhr, Ballsporthalle
JSG Groß-Bieberau/Modau - mE1
Dieselstraße 7, 64372 Ober-Ramstadt
19.11.
10:00 Uhr, Sporthalle Pflaumheim
mE1 - mJSG Churfranken 1

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

24.09.2017 mE2 HSG Kahl/Kleinostheim-HSG Bachgau 13:29

Am Sonntag startete unsere mE2 in die neue Spielsaison gleich mit einem deutlichen Sieg in Kahl. Die gute Vorbereitung machte sich bezahlt, und unsere Buben gingen hoch motiviert und konzentriert ins erste Match. Schon in der Anfangsphase konnten unsere Jungs die Bälle erobern und schnell mit 0:3 in Führung gehen. Nach dem Anschlusstreffer setzte sich unser Team bis zur 10. Minute deutlich mit 1:8 ab. Die Gastgeber gaben sich aber nicht auf und nutzten einige Abspielfehler unseres Teams mit einem 4 Tore Lauf zum 5:8. Jetzt sollte ein Team Time Out die Jungs auf die Mängel hinweisen und zur weiteren Konzentration aufrufen. Das setzte die Mannschaft 100%tig um. Bis zum Pausenpfiff wurde ein 9 Tore Vorsprung zum 6:15 erspielt. Die Pausenansprache war entsprechend voll des Lobes, aber auch mit dem Hinweis in den folgenden 20 Minuten weiter mit einer konsequenten Abwehrarbeit die Bälle zu erobern und mit sicheren schnellen Pässen den frei stehenden Mitspieler zu bedienen und so zu Torerfolgen zu kommen. Obwohl die Gastgeber den besseren Start hatten und auf 7:15 verkürzten kam der HSG Zug nun mächtig ins rollen. Über die Zwischenstände 7:21, 10:25 und 12:29 konnten sich unser Buben deutlich absetzten. Den letzten Treffer zum 13:29 Endergebnis erzielten die Gastgeber. Hervorzuheben ist die sehr gute Spielleitung und das absolut faire Spielverhalten beider Teams. Lobend zu erwähnen sind auch unser Torwart, der durch seine Ruhe und Sicherheit ein großer Rückhalt der Mannschaft war, und dass 6 der 8 eingesetzten Spieler sich in die Torschützenliste eintragen konnten.
Es Spielten: Silas Brauer, Valentin Magnago, Hannes Daniel, Sebastian Rauscher, Finn Hesbacher, Malte Müller, Hannes Kohlmann und Noah Ambrosch