hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

wD

WD-Bezirksliga 1
1.
HSG Bachgau
55/0/087:5110:0
2.
HSG Stockstadt/Mainaschaff
42/0/265:724:4
3.
TV Niedernberg
52/0/359:634:6
4.
TV Glattbach
61/0/575:1002:10
Ergebnisse und Vorschau
16.12.
TV Glattbach - wD
7:17(5:8)
02.12.
wD - HSG Stockstadt/Mainaschaff
24:14(12:9)
25.11.
TV Niedernberg - wD
5:11(2:4)
20.01.
16:00 Uhr, Ellerhalle Mainaschaff
HSG Stockstadt/Mainaschaff - wD
Am Eller Sportzentrum, 63814 Mainaschaff
10.02.
11:00 Uhr, Welzbachhalle Großostheim
wD - TV Niedernberg
17.02.
10:00 Uhr, Ellerhalle Mainaschaff
HSG Stockstadt/Mainaschaff - wD
Am Eller Sportzentrum, 63814 Mainaschaff

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

 WD1

hinten v. l.: Trainerin Sally Löhr, Co-Trainerin Maria Hohm

Spielerinnen von links nach rechts: Zoe Schrader-Vogt, Elissa Samaan, Lisa Knak, Zoe Bogner, Alessa Hock, July Sorg, Linda Sorg, Tess von Böhl, Nathalie Korn

Trainer Sally Löhr, Maria Hohm
Trainingszeiten

Montag, 18:00–19:30, Sporthalle Ringheim
Mittwoch, 17:15–18:45, Welzbachhalle Großstheim

16.12., TV Glattbach - wD 7:17

Mit einem deutlichen Sieg in die Winterpause

Am letzten Sonntag hatten unsere Mädels zu Beginn des Spiels wohl schon vom Weihnachtsmann geträumt, denn der Start wurde total verschlafen. Im Angriff gab es kaum Bewegung und in der Abwehr fehlte völlig der Biss. So stand es in der 12. Minute 3:3.

Kurz vor der Halbzeitpause kam der Angriff dann etwas besser in Schwung und wir konnten zumindest mit einer 3-Tore-Führung beim Spielstand von 5:8 in die Kabine gehen.

Die Mädels nahmen sich dann die Ansprache in der Halbzeitpause zu Herzen und es wurde mit mehr Bewegung im Angriff und engagiertem Einsatz in der Abwehr die Tordifferenz zunehmend vergrößert. Es wurde von außen eingelaufen und so kamen Elissa und Alessa durch tolle Zuspiele zu ihren schönen Treffern. Linda brachte die Torhüterin von Glattbach mit passgenauen Würfen in den oberen Winkel beinahe zur Verzweiflung und als dann Zoe Bogner einen Ball stibitzte und mit einem tollen Tempogegenstoß ein weiteres Tor erzielte, war klar, wer hier als Sieger das Parkett verlassen würde.

In den letzten 10 Minuten rührten die Mädels in der Abwehr alle gemeinsam regelrecht Beton an und die Glattbacherinnen kamen über weite Strecken nicht einmal mehr zum Torwurf. Und wenn dann doch noch Würfe aufs Tor kamen, wurden diese von Natalie glänzend pariert. So kam der Gegner in der zweiten Halbzeit auf nur zwei Treffer und unsere Mädels feierten mit den Fans wieder einen doppelten Punktgewinn.

Mit dem verdienten Sieg im 5. Spiel können wir nun mit 10 : 0 Punkten an der Tabellenspitze überwintern und starten im neuen Jahr mit dem Spiel am 20.01.2019 in Stockstadt.

Die Mädels und die Trainerinnen Maria und Sally wünschen unseren treuen Fans und der gesamten HSG-Familie ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Es spielten:

Natalie im Tor, Zoe Bogner (1), Alessa Hock (1), Lisa Knak, Carolin Magsaam, Elissa Samaan (2), July Sorg (2), Linda Sorg (11), Zoe Schrader-Vogt