hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

mB

Nach zwei Wochen Spielpause durften unsere Jungs wieder ran. Am Sonntag spielten wir gegen den TV Glattbach, der bis jetzt noch nicht punkten konnte. Dies sollte auch gegen uns so sein. Doch die Gäste hielten lange Zeit mit und wir waren nicht in der Lage uns trotz einer konstant guten Leistung des Torwarts deutlich vom Gegner abzusetzen. Dies resultierte oft aus leichtfertigen Fehlpässen und mangelnder Kommunikation in der Abwehr. Dennoch zeigte uns die Anzeigetafel, wenn diese einmal etwas anzeigte, zur Halbzeit einen zwei Tore Vorsprung von 13:15 für unser Team.

Die zweite Halbzeit verlief anfangs ähnlich der ersten Halbzeit. Etwa ab dem zweiten Drittel fingen unsere Jungs an sich im Angriff klarer durchzusetzen und wir konnten mit einem 20:29 den Gegner doch deutlicher hinter uns lassen. So verbuchten wir am Ende des Spiels mit 27:36 Toren einen Sieg auf unser Habenkonto.

Außenstehend hätte man um die erste Halbzeit nicht so bangen müssen, wäre die Kommunikation in der Mannschaft etwas sicherer. Doch dies kann man ja im Training noch festigen.

Es spielten: Luca Konrad (Tor), Ian Bauer (Tor), Niklas Konrad (8), Felix Pistner (3), Lucas Linke (8), Niklas Grünewald (2), Marvin Riedel (2), Lucas Wetteskind (1), Luis Schuck (1), Jonathan Seibert (11)