hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

mD1

MD-BOL-Gruppe 2
1.
HSG Bachgau 1
22/0/053:284:0
2.
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim
21/0/147:362:2
3.
SG Rot-Weiß Babenhausen
20/0/224:600:4
Ergebnisse und Vorschau
26.05.
mD1 - SG Rot-Weiß Babenhausen
29:12(16:4)
12.05.
JSG Groß-Umstadt/Habitzheim - mD1
16:24(7:11)
31.03.
mD1 - JSG Groß-Bieberau/Modau
26:16(10:11)

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

MD1
 

v.l.oben: Philipp Knecht, David Böhm, Nick Sternheimer, Niklas Ewald, Kilian Rauscher
v.l.unten: Klaus Rühl, Malte Müller, Jerome Altunok, Silas Brauer, Liam Fecher, Tobias Zahn,  Janis Marenholz, Markus Ewald

cialis generic canadmitte v.l.: vorne v.l.: vonvvorvornHinten von links nach rechts: Andreas Hesbacher, Felix Pomadt, Jan Ehrlicher, Luis Schuck, Sebastian Joos, Philip Frey, Felix Pistner, Jonatan Seibert, Florian Pomadt, Peter Schuck Vorne von links nach rechts: Marvin Riedel, Nils Hesbacher, Lucas Linke, Ian Bauer, Jonas Ewald, David Glawion, Pablo Vill, Niklas Grünewald

Betreuer: Torben Pfundheller, Markus Ewald
Trainingszeiten: Montag, 17:30–19:00, Welzbachhalle Großostheim
Mittwoch, 18:00–19:30, Sporthalle Wenigumstadt

31.03., mD1 - JSG Groß-Bieberau/Modau 26:16

Grandioser Sieg zum Saisonabschluss. Zum letzten Spiel dieser Saison gastierte am heutigen Sonntag die JSG Groß-Bieberau/Modau in der Welzbachhalle. Die Gäste standen in der Tabelle einen Platz vor unseren Jungs und hatten einen Vorsprung von fünf Punkten. Somit versprach es ein spannendes Spiel auf Augenhöhe zu werden. Hoch-motiviert starteten wir in dieses Spiel, doch leider führte unser Wurfpech dazu, dass die Gäste nach acht Minuten einen kleinen Vorsprung (2:4) herausspielen konnten. Dennoch stand die Abwehr gut und es wurde ein munteres Hin-und-Her, bei welchem sich keine der Mannschaften entscheidend absetzen konnte. Somit stand ein Rückstand von 10:11 auf der Halbzeit-Anzeige, der jedoch keinen Anlass zur Beunruhigung geben sollte. Die zweite Halbzeit startete mit einer starken Angriffsleistung unserer Mannschaft und einem sehr sicheren Torwart. Diese Kombination wirkte wohl einschüchternd auf die Gäste aus Groß-Bieberau/Modau, so dass wir den Vorsprung immer weiter ausbauen konnten. Letztendlich wurde es über 13:13 und 20:13 ein ungefährdeter 26:16 Sieg und die Jungs haben wieder einmal gezeigt, dass sie durchaus in der Lage sind, schönen und gefährlichen Handball zu spielen. Demnach beenden wir diese BOL Saison auf dem 6. Platz, wobei durchaus mehr drin gewesen wäre, wenn man die Leistung der vergangenen Spiele die ganze Saison über hätte zeigen können.

Es spielten: J. Altunok (Tor), K. Rauscher (Tor), D. Böhm, S. Brauer, N. Ewald, L. Fecher, M. Iby, P. Knecht, J. Marenholz, M. Müller, N. Sternheimer