hsg_logo_header.png
  • website_V1.jpg

wB

Weibliche Jugend B - Oberliga
1.
TG Kastel
98/0/1239:20916:2
2.
JSG Buchberg
97/0/2280:23414:4
3.
HSG Hungen/Lich
96/0/3223:22012:6
4.
wJSG Bad S./Schwalb./Niederh.
94/1/4240:2319:9
5.
HSG Bachgau
93/2/4212:2118:10
6.
HSG Twistetal
93/1/5204:2077:11
7.
wJSG Bieber/Heuchelh.
92/0/7211:2604:14
8.
HSG Bensh./Auerb.
91/0/8208:2452:16
Ergebnisse und Vorschau
26.01.
wB1 - wJSG Bieber/Heuchelh.
29:23(12:11)
22.12.
HSG Twistetal - wB1
19:19(8:9)
14.12.
wJSG Bad S./Schwalb./Niederh. - wB1
29:24(16:9)
09.02.
11:45 Uhr, Wilhelm-Leuschner-Schule Kostheim
TG Kastel - wB1
,
16.02.
17:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
wB1 - HSG Twistetal
29.02.
14:00 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
wB1 - HSG Hungen/Lich

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse

Kader: Nena Pavlovic (TW), Isabella Saaman (TW), Liv-Stine Eckardt (TW), Jil Riecke, Paula Haas, Mariama Thiam, Jule Krüger, Tamay Adanir, Milena Pavlovic, Dawina Schneider, Joline Göbel, Emma Petry, Merle Papenberg, Amy Blümel, Sophie Sauer
 
 
Trainer

Holger Blümel, Amely Blümel, Melanie Wolf (TW)

Trainingszeiten Montag, 19:00–20:30, Sporthalle Pflaumheim
Dienstag, 18:00–20:00, Welzbachhalle Großostheim
Freitag, 17:45–19:45, Sporthalle Pflaumheim

26.01., wB - wJSG Bieber/Heuchelheim 29:23

HSG Bachgau - wJSG Bieber/Heuchelheim 29:23 (12:11)

Die weibliche B-Jugend der HSG Bachgau startet mit einem klaren Heimerfolg ins neue Jahr 2020.

Nachdem sich am Sonntagmittag im Vorspiel die weibliche C-Jugend der HSG Bachgau bereits ihre zwei Punkte im Spitzenspiel der hessischen Oberliga Süd gesichert hat, eröffneten die B-Juniorinnen ebenfalls souverän ihr erstes Punktspiel im neuen Jahr, obwohl man erneut auf einige Stammkräfte verzichten musste.

Unterlag man auswärts im Hinrundenspiel gegen die wJSG Bieber/Heuchelheim knapp mit 21:20 Toren, so dominierten die Handballerinnen aus Bachgau an diesem Spieltag von Beginn an die Partie und legten in kürzester Zeit einen 3-Tore-Vorsprung hin. Im Tor der HSG Bachgau parierte Nena Pavlovic in bestechender Form einige hundertprozentige Torwürfe der Gäste, gab damit ihrer Mannschaft eine optimale Vorlage und trug maßgeblich zum guten Start bei.

Nach und nach kamen auch die Handballerinnen aus Bieber in das Spiel, sodass sich ein offener Schlagabtausch auf Augenhöhe entwickelte. Keines der Teams schaffte es, sich vor dem Pausenpfiff entscheidend abzusetzen und folglich trennte man sich nach 25 Spielminuten (12:11).

Die zweite Halbzeit gestaltete sich bis zum 20:18 Spielstand zunächst ausgeglichen. In dieser Phase nahmen sich die Bachgauerinnen zu viele verfrühte Abschlüsse und auch die technischen Fehler konnten nicht immer abgestellt werden. Doch anders als in den vergangenen Begegnungen war man heute in der Lage den Hebel umzulegen und die Gastgeberinnen agierten von nun an wieder konzentrierter und disziplinierter. Aus einer soliden Abwehrarbeit heraus spielten die Bachgau-Mädels dann auch die Angriffe souveräner aus und kamen zu besseren Abschlüssen. Besonders auffällig zeigten sich Tamay Adanir, Amy Blümel und Dawina Schneider, die sich mit insgesamt 21 sehenswerten Treffern in die Torschützenliste eintrugen.

Gut 10 Minuten vor Spielende steigerten die Bachgauerinnen nochmals das Tempo in den Angriffen und schafften es, ihren Vorsprung immer weiter auszubauen.

Diesem Endspurt konnten die Gäste nichts mehr entgegen setzen. In der Folge gewann die HSG Bachgau deutlich mit 29:23 Toren und festigte damit ihren fünften Tabellenplatz.

Am Sonntag, den 09.02.2020 um 11:45 Uhr steht für die weibliche B-Jugend der HSG Bachgau ihre nächste hohe Auswärtshürde gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Kastel auf dem Plan. Natürlich hofft die Mannschaft auch wieder auf die tatkräftige Unterstützung von Seiten der Zuschauer.

Für die HSG Bachgau spielten: Dawina Schneider (6), Jil Riecke (2), Mariama Thiam, Sophie Sauer (3), Lena Markert, Emma Petry, Amy Blümel (7), Joline Göbel (2), Lina Hering, Merle Papenberg (1), Tamay Adanir (8) sowie Nena Pavlovic und Liv Eckardt im Tor.