hsg_logo_header.png
  • HSG_Gruppenfoto 2023 (header).jpg

mD1

Männliche Jugend D-BOL
1.
HSG Kahl/Kleinostheim
22/0/070:274:0
2.
SG RW Babenhausen
21/0/143:542:2
3.
HSG Bachgau
00/0/00:00:0
4.
HSG Haibach/Glattbach
10/0/122:280:2
5.
HSG Aschafftal
10/0/112:380:2
Ergebnisse und Vorschau
09.03.
mD1 - TuSpo Obernburg
19:35
(8:13)
03.03.
HSG Aschaffenburg 08 - mD1
20:23
(14:13)
25.02.
HSG Odenwald - mD1
26:23
(14:14)
09.06.
17:00 Uhr, Waldseehalle Kahl
HSG Kahl/Kleinostheim - mD1
12.06.
18:15 Uhr, Gemeindesporthalle Schaafheim
mD1 - HSG Haibach/Glattbach
15.06.
12:30 Uhr, Welzbach-Halle Großostheim
mD1 - HSG Aschafftal

 

alle eigenen Spiele alle Spiele der Klasse
MJD Karikatur blau
  

Trainer:

Enrico Hartl, Matthias Müller

Trainingszeiten:
Mittwoch, 18:00-19:30 Uhr, Sporthalle Schaafheim
Donnerstag, 17:30-19:00 Uhr, Sporthalle Schaafheim

09.03.2024, mD1-TUSPO Obernburg, mD2-HSG Hörstein-Michelbach

HSG Bachgau 08: Männliche D-Jugend sichert sich zum Saisonende 2023/2024 Spitzenplatz und Podestplatz

 

Schaafheim, 9. März 2024 - Die Gemeindesporthalle Schaafheim war am vergangenen Wochenende der Schauplatz zweier mitreißender Handballspiele der Bezirksligen 1+2 Odenwald-Spessart, als die männlichen D-Jugendmannschaften der HSG Bachgau 08 vor ihren begeisterten Fans die Saison 2023/2024 abschlossen. Angesichts der Bedeutung der Spitzenpartien, die unter anderem um die Meisterschaft kämpften, wurden beide Spiele von jeweils zwei Schiedsrichtern geleitet.

 

Kampfgeist der 1. Mannschaft bis zum Schluss

Das erste mit Spannung erwartete Handballspiel brachte die 1. Mannschaft derHSG Bachgau 08 und den bisher ungeschlagenen Tabellenführer der Bezirksliga 1 TuSpo Obernburg auf dem Spielfeld zusammen. Mit einer fesselnden Atmosphäre und geballter Energie betraten beide Teams das Spielfeld, fest entschlossen, als Sieger hervorzugehen.

 

Die Anfangsminuten gestalteten sich jedoch schwierig für die Bachgauer, die es zunächst schwer hatten ihren Rhythmus zu finden. Doch schon bald zeigten sieihre Stärke und kämpften hart um jeden Ball. Trotz ihres Einsatzes erwies sich TuSpo Obernburg als äußerst würdiger Gegner, der keine Schwäche zeigte und jeden Angriff konsequent ausnutzte, um Tore zu erzielen. Die Spannung in der Halle war förmlich greifbar, als die beiden Mannschaften ihr Bestes gaben und sich nichts schenkten.

Die erste Auszeit bot den Bachgauern die Möglichkeit ihre Strategie anzupassen und die Gäste unter Druck zu setzen. Diese Reaktion zeigte Wirkung, denn binnen weniger Minuten sah sich auch TuSpo Obernburg dazu gezwungen, eine Auszeit zu nehmen, um sich neu zu sortieren. Ungeachtet des Rückstands von fünf Toren zur Halbzeitpause zeigten die Bachgauer keinen Anflug von Resignation. Voll neuer Entschlossenheit betraten sie das Feld für die zweite Hälfte, um das Blatt zu wenden und sich zurück ins Spiel zu kämpfen.

Doch Obernburg verteidigte seinen Vorsprung hartnäckig. Während die Minuten verstrichen und die Bachgauer um jeden Zentimeter kämpften, wurden sie von ihren Fans lautstark angefeuert und unterstützt. Der unbedingte Wille zum Sieg war auf beiden Seiten deutlich zu spüren, was zu einem intensiven Einsatz führte, der auch Verwarnungen und 7-Meter-Freiwürfe nach sich zog.

Bei allem unermüdlichen Einsatz behielt TuSpo Obernburg letztendlich die Kontrolle und entschied das Spiel mit einem deutlichen Endstand von 19:35 für sich. Dennoch kann die 1. Mannschaft der HSG Bachgau 08 auf eine insgesamt erfolgreiche Saison in der Bezirksliga 1 Odenwald-Spessart zurückblicken. Mit konstant guten Leistungen und einem herausragenden Teamgeist sicherten sie sich den verdienten dritten Platz in der Abschlusstabelle. Besonders bemerkenswert ist ihre enge Verbundenheit als Team, die sich auch dadurch zeigte, dass sie im darauffolgenden Spiel ihre 2. Mannschaft mit Trommeln und lautstarken Motivationsrufen unterstützten. Diese Geste unterstreicht ihre gemeinsame Zielstrebigkeit und ihren Teamgeist, der über das Ergebnis des letzten Spiels weit hinausreicht.


1. Mannschaft mDJ HSG Bachgau 08

Es spielten in alphabetischer Reihenfolge: Ben, Jonas, Justus, Levi, Marius, Nils, Noah, Sebastian, Simon, Yuvraj

Trainer: Jan, Lenard, Niklas

 



 

2. Mannschaft sichert sich verdienten Meisterschaftstitel

Das darauffolgende Spitzenspiel in der Bezirksliga 2 Odenwald-Spessart der männlichen D-Jugend versprach von Anfang an ein besonderes Ereignis zu werden, und es enttäuschte nicht. Die HSG Bachgau 08 hegte bereits im Vorfeld eine gewisse Ahnung, die sich zu Beginn des Spiels als gerechtfertigt herausstellte. Der bisher ungeschlagene Tabellenführer HSG Hörstein/Michelbach wollte im Meisterschaftsspiel kein Risiko eingehen und setzte mehrere Spieler ein, die bereits eine Klasse höher, der Bezirksoberliga, aktiv sind.

 

Die Atmosphäre in der Halle war bereits aus dem vorangegangenen Spiel durchdrungen von einer elektrisierenden Spannung, die die Fans förmlich ergriff. Als die Schiedsrichter das Spiel schließlich anpfiffen, erreichte die Stimmung ihren Höhepunkt. Die Trommeln der Zuschauer begleiteten die ersten Spielminuten, und schon nach wenigen Sekunden gelang es den Bachgauern einen Treffer zu erzielen und damit in Führung zu gehen. Es war ein vielversprechender Start für die HSG Bachgau 08. Nach der ersten Auszeit zeigten die Bachgauer mit beeindruckenden Leistungen, warum sie zu den Top-Teams der Liga gehören. Sie durchbrachen wiederholt die Abwehrreihen von Hörstein/Michelbach und setzten sich entschlossen durch. Als Gastgeber übernahmen sie das Spielgeschehen und zwangen somit die Gäste zu einer Auszeit, bevor sie mit einem komfortablen Vorsprung von 10:5 in die Halbzeitpause gingen. Die Anspannung in der Halle war regelrecht greifbar, denn es schien, als bahne sich hier eine Sensation an.

 

Auch nach der Halbzeit ließen die Bachgauer nicht nach. Ihre Abwehrarbeit war unnachgiebig, und ihre Torhüter zeigten eine herausragende Leistung mit zahlreichen Paraden, die die Gegner immer frustrierter werden ließen. Das Spiel wurde körperlich intensiver, begleitet von Verwarnungen, Strafwürfen und Zeitstrafen. Doch die Bachgauer hielten standhaft durch und zeigten eine beeindruckende spielerische Klasse. Mit jedem Angriff steigerten sie ihr Spiel und setzten die Hörstein/Michelbacher unter Druck. Als die Schlusssirene ertönte, war die HSG Bachgau 08 mit einem Endstand von 18:9 nicht nur siegreich, sondern hatte auch den Tabellenführer HSG Hörstein/Michelbach entthront und sich damit die Spitzenposition in der Bezirksliga 2 Odenwald-Spessart zum Ende der Saison gesichert.

 

Diese Leistung war mehr als nur ein Sieg. Die Wiederholung des Meistertitels aus dem Vorjahr, der Fähigkeit sich gegen höherklassige Spieler aus der Bezirksoberliga durchzusetzen und der Belegung der ersten beiden Plätze in der Torschützenstatistik der Bezirksliga 2 zeigt, dass die 2. Mannschaft der HSG Bachgau 08 zu den Spitzenmannschaften der Liga gehört.


2. Mannschaft mDJ HSG Bachgau 08

Es spielten in alphabetischer Reihenfolge: Aaron, Fabian, Finn, Jendrik, Jona, Liam, Maximilian, Noah, Ole, Ole, Paul, Samuel

Trainer: Enrico, Matthias, Volker



 

Die Trainer, Spieler und Fans des HSG Bachgau 08 sind voller Freude über den erfolgreichen Abschluss der Saison 2023/2024. Die herausragenden Leistungen beider Mannschaften haben sich den Respekt und die Bewunderung aller verdient,die noch gebührend gefeiert wird.

 

Patrick J. Kelley